Das Entree

 

Museumscafe

Zurück in die Vergangenheit auf Schloss Klein Loitz

ROMY SCHNEIDER, SAMMELTASSEN UND KULTUR

Erleben Sie in einem ehemahligen Gutschloss eine Zeitreise durch das Leben von Romy Schneider und genießen Sie einen Kaffee mit einem Stück Kuchen auf alten Sammeltassen, so wie früher am Sonntag zu Omas Zeiten Das Romy Schneider Museum lädt jedes Wochenende herzlich ein zum „Kaffeegenuß" in Sammeltassen. Entweder im historischen Ambiente im großen grünen Saal oder draußen. So wie früher ein Sonntagnachmittag in der „guten alten Stube“ zelebriert wurde, so sollte es ablaufen: das beste Geschirr wurde herausgeholt, der Tisch fein gedeckt und der Kaffee mit einem schönen Stück Kuchen serviert. Ein Sonntagnachmittag-Kaffee wie zu "Großmutters Zeiten" Die Tradition der Sammeltasse geht zurück auf die Zeit des Biedermeier.Im frühen 19. Jahrhundert wurde Porzellan preiswerter, und es entwickelte sich in bürgerlichen Kreisen der Brauch, Tassen zu sammeln oder zu besonderen Anlässen zu verschenken. Diese alte Zeit lässt das Romy Schneider Museum wieder aufleben- Das Museumscafe wird Ende 2022 fertiggestellt sein. Im Stil eines Wiener Kaffeehauses kann man dort einen Kaffe mit einem Stück Kuchen oder Torte aus einer Sammeltasse genießen. Diese Erlebnis bleibt aber auch jetzt den Besuchern nicht vorenthalten. Bei schlechtem Wetter im großen grünen Saal und bei Sonnenschein auf der Terrasse.
MEIN KONTO

Warenkorb

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.